Der Verein
Veranstaltungsorte
SeeJazz-Festivals 2013-2017

Guido May “Groove Extravaganza-Band“

Wednesday, 14.08.2019

Museumsschiff „Tutzing“, Steg im Kustermannpark, 20:00 Uhr
Eintritt 20,00 €


https://www.guido-may.com


Vorverkauf

Museumsschiff "Tutzing"
Buchhandlung Held, Hauptstr. 70,Tutzing, Tel. 08158 8388, info@buchhandlung-held.de
Friseursalon Spöttl, Feldafing, Bahnhofstraße 48, Tel: 08157 /7404

Künstlerinfo

Guido May ist ein bekannter Jazz- und Funk-Schlagzeuger aus Bayern. Er hat mit unzähligen berühmten Musikern gespielt. Mit der stilübergreifenden Band „Groove Extravaganza“ präsentiert Guido May eine Neuauflage, die von Jazz bis Funk, von Afro bis Hip Hop, von Blues bis Odd Meters reicht.

 

1997-2000 tourte er mit Wolfgang Schmid's "Kick", Mose Allison, Peter Fessler und spielte mit Künstlern wie Diana Krall, Claudio Roditi, Jay Ashby, Bob Berg, Rick Margitza, Leni Stern, Bobby Shew, Karl Ratzer, Biréli Lagrène u.a.. Im Jahr 2000 spielte er Kenny Wheelers "Music for small and large Ensemble", einschließlich der Aufnahme "Wake, Awake!" mit der Bigband der Bamberger Symphoniker.

 

2001-2007 Auftritte mit den New Yorker Stimmen Pee Wee Ellis / Fred Wesley, Chico Freeman, Antonio Faraò, Charlie Mariano, Jason Rebello, Johnny Griffin / Kirk Lightsey Quartet, Don Menza. Bei der Wiedervereinigung der James Brown Horns war er mit von der Partie.

 

Seit 2008 ist er Teil des neuesten Projekts von Pee Wee Ellis: "Still Black, Still Proud" - eine afrikanische Hommage an James Brown mit den bekannten Künstlern Fred Wesley, Manu Dibango, Sheik Lo, TY oder den Mahotella Queens.

 

In der Folge hatte er Tourneen und Konzerte mit Don Grusin (Hang II), Lynne Arriale, Benny Golson, James Mortons "Soul Collective", der Nils Gessinder Band, Paul Kuhn und ist Mitglied des Carleen Anderson Soul Trio feat. RAD.

 

James Morton (as); Martin Scales (g); Patrick Scales (b); André Schwager (keys); Guido May (dr)

Ticketanfrage

Ticketanfrage
Guido May








* Pflichtfelder